„Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen - doch es wachsen keine Blumen auf ihr.“

― Vincent van Gogh

Biographie

Alexander Levin Aurel ​wuchs mit seinen vier älteren Geschwistern ​in Schleswig-Holstein auf einem landwirtschaftlichen Hof auf. Er hat drei Bücher im Selbstverlag veröffentlicht und arbeitet ​zurzeit ​an den Drehbüchern seiner Geschichten.

Er schlief unter neuseeländischen Brücken und australischen Betten oder bei Wildfremden, die ihn von der Straße auflasen, aß sich durch indonesische Hochzeiten, trainierte Kung-Fu in China, wurde Yogalehrer in Indien, ließ sich von thailändischen Mücken stechen und von malaysischen Ratten die Nüsse auffressen, beobachtete Sterne in Bulgarien und surfte in Marokko.

"Ich träume von einer Welt ohne Bücher, in der jeder glücklich sein kann und sich keiner in Geschichten flüchten muss. Bis es so weit ist, mache ich es möglich und betreibe Kunst für einen Wandel in der Welt."

​Ich bin ein stiller Rebell, ein Verfolger meines Herzens. Ich bin Schriftsteller und Poet. Nur in der Kunst ist keine Perfektion vonnöten und doch kann sie perfekt sein. Ich hätte nie gedacht, diesen Weg einzuschlagen, doch nun gibt es kein Zurück.

​@levinaurel

Wenn ihr immer auf dem neuesten Stand über mich und mein Leben sein wollt, folgt mir. Klickt dazu einen oder alle bunten ​Farbkleckse. Noch besser: Folgt niemandem, meldet euch ab und genießt euer eigenes Leben so, wie es ist. Ihr seid wundervoll und braucht keine falschen Vorbilder.

Wenn ihr ​Fragen habt oder spannende Gedanken mit mir teilen ​möchtet, hinterlasst am besten einen Kommentar ​auf einer meiner Seiten oder schreibt mir eine persönliche Nachricht oder E-Mail. Ich werde versuchen, euch zu antworten. 🙂

Folgt mir

„Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen - doch es wachsen keine Blumen auf ihr.“

Vincent van Gogh